reflections

Bis zum Ende und weiter...

Ich weiß nicht warum, aber keiner meiner Freunde hat mich gefragt, wie es früher mal so war..

Ich wurde in München geboren,im Dezember..ein kalter Monat! Im Frühjahtr sind wir dann nach Taihland gefahren, ich weiß auch nicht, wie ich mich noch an die paar Kleinigkeiten erinnern kann, aber ich weiß noch ganz genau, dass man ein Passfoto von mir brauchte, ich aber meinen groooßen Kopf noch nicht halten konnte!

Wir sind angekommen. Mit 2 Jahren ging ich schon in den internationalen Kindergarten. Kurz darauf stritten sich meine Eltern immer öfters. Sie liesen sich scheiden. Meine Mutter lernte meine jetztigen Stiefvater kennen....

 Wir zogen wieder nach München..wir zogen immer um überall hin...es tat fast weh,ich musste meine alten Freunde verlassen...

wir waren schon in Walluf ,Wiesbaden, Mühlheim, Hannover, Frankfurt, Freiburg....üüüüberalll...

das waren sehr schwere Zeiten für mich...

 

 Doch ich hatte nicht geglaubt,dass meine Eltern wiedr umziehen wollen. Ich war so traurig, und niemand aus meiner Klasse hat es bemerkt...niemand, noch nichtmals meine besten Freundinnen, das hat wehgetan! Ich habe gemerkt, dass wir dochkeine Seelenverwanten sind!

Und was dann noch passiert ist, das weiß dann doch nur meine BESTE Freundin..eine die wirklich meine Seelenverwante ist! Bexy, Melli, es tut mir leid, aber ihr habt wirklich gar nichts gemerkt!   Ich habe die ganze Zeit gelitten, und werde nie wieder auf so ein Teil steigen! Aber wirklich...ihr wart so.... Amelie, ich hatte dir die ganze Zeit etwas gesagt, viele Sachen angedeutet, aber du hast auf keinen einzigen Wink mit Zaunfahl reagiert! Die ganze Zeit in der Schule war ich so allein, habe versucht zu lachen und es sind niemanden meine Arme aufgefallen...ein stiller Hilfeschrei!            Oder vielleicht hat der Armbandttrick ja funktioniert..

 

Ich fühl mich so allein... soll ich vielleicht einfach abhauen?

wäre doch ganz gut! Für alle! 

Auf jedenfall wird etwas über diesen freien Tag passiern..etwas wichrtiges, und ich kann nicht sagen..was es wird..ich hoffe nur schmerzfrei.......

 

26.5.09 21:15

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


zuckermelone / Website (27.5.09 00:18)
meine süße es tut mir so leid
ich bin verzweifgel geh an dein handy.
ich habe es nicht gemerkt und es tut mir so unendlich leid. ich habe den wahren grund der armreifen übersehen einfach nur "sind schön" gesagt. ich war selbst in letzter zeit nicht gut drauf aber hey wir sind gute schauspieler. kein trost; ich weiß. rede bitte mit mir.
bitte!
ich liebe dich!


crazytinka / Website (27.5.09 12:07)
Hallo und danke!
Ist schrecklich wenn man sich so alleingelassen und unverstanden fühlt, das kenn ich sehr gut.
Liebe Grüße und das es schnell wieder bergauf geht!
Crazytinka

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung